PDF cekhargaproduk.co ô Transithandel: Geld- und Warenströme im globalen

Kaffee Baumwolle Kautschuk kaum eine Ware die nicht uer ber die Weltmeere verschifft wirdTreibende Kraft dabei sind nicht die Abnehmer sondern Zwischenhndler Lea Haller legt nunerstmals eine detaillierte Geschichte des Transithandels vor der einen gewaltigen Teil der globalenWirtschaft ausmacht Am Beispiel der Schweiz ber die heute ein Fnftel des weltweitenRohstoffhandels abgewickelt wird zeigt Haller wie sich seit Mitte des 19 Jahrhunderts zentraleTechniken und Institutionen der Globalisierung herausbildeten von Terminbrsen ber internationaleSchiedsgerichte bis hin zu Steuerprivilegien fr multinationale Konzerne Das Ergebnis ist nichts Geringeres als eineGeschichte der Entstehung des WeltmarktesKaffee Baumwolle Kautschuk kaum eine Ware die nicht uer ber die Weltmeere verschifft wirdTreibende Kraft dabei sind nicht die Abnehmer sondern Zwischenhndler Lea Haller legt nunerstmals eine detaillierte Geschichte des Transithandels vor der einen gewaltigen Teil der globalenWirtschaft ausmacht Am Beispiel der Schweiz ber die heute ein Fnftel des weltweitenRohstoffhandels abgewickelt wird zeigt Haller wie sich seit Mitte des 19 Jahrhunderts zentraleTechniken und Institutionen der Globalisierung herausbildeten von Terminbrsen ber internationaleSchiedsgerichte bis hin zu Steuerprivilegien fr multinationale Konzerne Das Ergebnis ist nichts Geringeres als eineGeschichte der Entstehung des WeltmarktesKaffee Baumwolle Kautschuk kaum eine Ware die nicht uer ber die Weltmeere verschifft wirdTreibende Kraft dabei sind nicht die Abnehmer sondern Zwischenhndler Lea Haller legt nunerstmals eine detaillierte Geschichte des Transithandels vor der einen gewaltigen Teil der globalenWirtschaft ausmacht Am Beispiel der Schweiz ber die heute ein Fnftel des weltweitenRohstoffhandels abgewickelt wird zeigt Haller wie sich seit Mitte des 19 Jahrhunderts zentraleTechniken und Institutionen der Globalisierung herausbildeten von Terminbrsen ber internationaleSchiedsgerichte bis hin zu Steuerprivilegien fr multinationale Konzerne Das Ergebnis ist nichts Geringeres als eineGeschichte der Entstehung des Weltmarktes