Epub Metternich Stratege und Visionär PDF/EPUB Ý ☆ cekhargaproduk.co

Metternich gilt seit je als Inbegriff der Reaktion als rckwrtsgewandter Feind aller liberalen und nationalen Krfte Wolfram Siemann zeichnet in seiner grandiosen Biographie ein fundamental neues Bild des Staatsmannes der fr vier Jahrzehnte die Geschicke Europas prgte Metternichs Denken war moderner seine Diagnosen hellsichtiger und sein Wirken zukunftsweisender als man ihm bisher zugestanden hat Ein Mann wie ich scheit auf das Leben von einer Million Menschen erklrte Napoleon seinem Gegenspieler Metternich im Jahr 1813 Clemens Frst von Metternich 1773 1859 erlebte die mehr als zwanzig Jahre andauernden Kriege in Europa als Zusammenbruch der Zivilisation Fast prophetisch sah er voraus dass der Freiheitsdrang der Nationen in eine noch blutigere Katastrophe mnden wrde Metternichs Friedensordnung von 1815 kann nur vor diesem Hintergrund begriffen werden Das gilt sogar fr seine repressiven Manahmen gegen jeden drohenden gesellschaftlichen Aufstand Auf der Grundlage zahlreicher neuer uellen lsst Wolfram Siemann einen schillernden und vielschichtigen Mann vor unseren Augen lebendig werden Metternich war ein traditionsbewusster Reichsgraf und ein frhindustrieller Unternehmer ein Bewunderer der englischen Verfassung ein scheiternder Reformer in einem fragilen Vielvlkerstaat und ein Verehrer der Frauen Diese Biographie ist ein Meilenstein und taucht nicht nur Metternich sondern die Geschichte des 19 Jahrhunderts insgesamt in ein neues LichtMetternich gilt seit je als Inbegriff der Reaktion als rckwrtsgewandter Feind aller liberalen und nationalen Krfte Wolfram Siemann zeichnet in seiner grandiosen Biographie ein fundamental neues Bild des Staatsmannes der fr vier Jahrzehnte die Geschicke Europas prgte Metternichs Denken war moderner seine Diagnosen hellsichtiger und sein Wirken zukunftsweisender als man ihm bisher zugestanden hat Ein Mann wie ich scheit auf das Leben von einer Million Menschen erklrte Napoleon seinem Gegenspieler Metternich im Jahr 1813 Clemens Frst von Metternich 1773 1859 erlebte die mehr als zwanzig Jahre andauernden Kriege in Europa als Zusammenbruch der Zivilisation Fast prophetisch sah er voraus dass der Freiheitsdrang der Nationen in eine noch blutigere Katastrophe mnden wrde Metternichs Friedensordnung von 1815 kann nur vor diesem Hintergrund begriffen werden Das gilt sogar fr seine repressiven Manahmen gegen jeden drohenden gesellschaftlichen Aufstand Auf der Grundlage zahlreicher neuer uellen lsst Wolfram Siemann einen schillernden und vielschichtigen Mann vor unseren Augen lebendig werden Metternich war ein traditionsbewusster Reichsgraf und ein frhindustrieller Unternehmer ein Bewunderer der englischen Verfassung ein scheiternder Reformer in einem fragilen Vielvlkerstaat und ein Verehrer der Frauen Diese Biographie ist ein Meilenstein und taucht nicht nur Metternich sondern die Geschichte des 19 Jahrhunderts insgesamt in ein neues LichtMetternich gilt seit je als Inbegriff der Reaktion als rckwrtsgewandter Feind aller liberalen und nationalen Krfte Wolfram Siemann zeichnet in seiner grandiosen Biographie ein fundamental neues Bild des Staatsmannes der fr vier Jahrzehnte die Geschicke Europas prgte Metternichs Denken war moderner seine Diagnosen hellsichtiger und sein Wirken zukunftsweisender als man ihm bisher zugestanden hat Ein Mann wie ich scheit auf das Leben von einer Million Menschen erklrte Napoleon seinem Gegenspieler Metternich im Jahr 1813 Clemens Frst von Metternich 1773 1859 erlebte die mehr als zwanzig Jahre andauernden Kriege in Europa als Zusammenbruch der Zivilisation Fast prophetisch sah er voraus dass der Freiheitsdrang der Nationen in eine noch blutigere Katastrophe mnden wrde Metternichs Friedensordnung von 1815 kann nur vor diesem Hintergrund begriffen werden Das gilt sogar fr seine repressiven Manahmen gegen jeden drohenden gesellschaftlichen Aufstand Auf der Grundlage zahlreicher neuer uellen lsst Wolfram Siemann einen schillernden und vielschichtigen Mann vor unseren Augen lebendig werden Metternich war ein traditionsbewusster Reichsgraf und ein frhindustrieller Unternehmer ein Bewunderer der englischen Verfassung ein scheiternder Reformer in einem fragilen Vielvlkerstaat und ein Verehrer der Frauen Diese Biographie ist ein Meilenstein und taucht nicht nur Metternich sondern die Geschichte des 19 Jahrhunderts insgesamt in ein neues Licht